Neuer DEKM-Rennkalender und reduzierte Einschreibegebühr

07.04.2021

Vier Wochen vor dem Start der vierten DEKM-Saison hat sich Promoter IKmedia gemeinsam mit Technikpartner BRP-Rotax dazu entschieden, den Rennkalender für die Saison 2021 anzupassen. Dieser beinhaltet nun vier Events im Rahmen der DKM sowie der Rotax MAX Challenge Germany.

Reaktion auf COVID-19-Entwicklung

„Während der Gespräche mit interessierten Fahrerinnen und Fahrern wurde uns klar, dass die Unsicherheit rund um das Thema Reisen in der aktuellen Situation recht groß ist. Hinzu kommt die Tatsache, dass wir vor dem ursprünglichen Saisonbeginn in Kerpen nicht die Möglichkeit haben, Testtage für Interessenten zu organisieren. Aufgrund der anhaltenden Reiseeinschränkungen haben wir uns gemeinsam mit unserem Technikpartner BRP-Rotax dazu entschieden, Änderungen im Rennkalender vorzunehmen, um somit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mehr Planungssicherheit zu geben“, so Oliver Schielein, Geschäftsführer des DEKM-Promoters IKmedia.

Weitere Details ergänzt Peter Ölsinger, General Manager BRP-Rotax und Vice President Sales, Marketing RPS-Business & Communications: „Die aktuelle Lage stellt uns alle vor schwierige Aufgaben. Für uns als Technikpartner der DEKM ist es wichtig, die Faszination rund um das Rotax Project E20 E-Kart für alle interessierten Pilotinnen und Piloten erlebbar zu machen. Mit der Aktualisierung des Rennkalenders haben wir nun die Möglichkeit, ausführliche Testmöglichkeiten vor der Saison anzubieten.“

Testmöglichkeiten für interessierte E-Kartpiloten

BRP-Rotax und die DEKM bieten interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern im April und Mai 2021 Testmöglichkeiten mit dem Project E20 an. Die Testfahrten werden im April in Bruck a. d. Leitha (AUT) und im Mai in Wackersdorf (GER) stattfinden. Interessierte Fahrerinnen und Fahrer können sich mit einer E-Mail an info@dekm.deweitere Informationen einholen.

Rennen im Rahmen der DKM und Rotax MAX Challenge Germany

Das Auftaktwochenende der neuen Saison wird vom 04. – 06. Juni im Prokart Raceland in Wackersdorf stattfinden. Der zweite Lauf bringt eine Premiere mit sich: Zum ersten Mal gastiert die weltweit einzigartige DEKM im Rahmen der Rotax MAX Challenge Germany (09. – 11. Juli) in Mülsen. Anschließend gibt es vom 30. Juli – 01. August das einzige Auslandsgastspiel im belgischen Genk. Zum Saisonfinale geht es erneut auf die neue Kartbahn Arena E nach Mülsen: Anfang September (10. – 12. September) ist das elektrisierende Teilnehmerfeld im Rahmen der DKM in Sachsen zu Gast.

Reduzierte Einschreibegebühr und attraktive Gewinne

Aufgrund der reduzierten Anzahl der Rennen wird der Preis für das attraktive Arrive & Drive Paket angepasst. Dieses umfasst neben der Bereitstellung des E-Karts inkl. Kartwagen auch den Transport zu allen Veranstaltungen sowie einen einheitlichen DEKM-Rennanzug. Ebenso inkludiert ist die DEKM-Teamwear für Fahrer und Mechaniker. Die reduzierte Teilnahmegebühr von 13.400 € deckt die gesamte Saison ab, inklusive der Sicherheits- und Hygienegebühr. Falls eine Teilnahme am Saisonauftakt aufgrund von COVID-19-Einschränkungen (wie z. B. Einreiseverbote, etc.) nicht möglich sein sollte, wird die Einschreibegebühr zurückerstattet.

Der DEKM-Champion 2021 kann sich gleich auf mehrere Gewinne freuen: DEKM-Partner Porsche Motorsport lädt diesen zum exklusiven Formel-E-Simulatortest im Rahmen eines behind-the-scenes Tages im Porsche Entwicklungszentrum in Weissach ein. Zudem erhält der Sieger einen Arai-Kartsporthelm-Gutschein von Point Racing. Technikpartner BRP-Rotax wirft einen ganz besonderen Preis mit in den Topf: Der Meister erhält einen der heiß begehrten Startplätze für die Rotax MAX Challenge Grand Finals 2021.

Weitere Informationen zum Arrive & Drive Paket finden sie hier: https://bit.ly/2On7Y9C

DEKM Rennkalender 2021:

02.06. – 03.06.2021 – Offizielle Testtage Wackersdorf
04.06. – 06.06.2021 – Wackersdorf (DKM)
09.07. – 11.07.2021 – Mülsen (Rotax MAX Challenge Germany)
30.07. – 01.08.2021 – Genk (DKM)
10.09. – 12.09.2021 – Mülsen (DKM)