BMW M2 Cup wird Partner der DKM

30.07.2021

Nach langem Warten startete am vergangenen Wochenende der neue BMW M2 Cup auf dem Lausitzring in die Saison. Als starke Plattform für den Motorsport-Nachwuchs haben der Markenpokal und die Deutsche Kart-Meisterschaft (DKM) eine attraktive Partnerschaft geschlossen. Die Meister der DSKM und des DSKC erhalten einen gemeinsamen Testtag in einem BMW M2 Cup.

BMW M Motorsport führt in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen tolimit & Project 1 den BMW M2 Cup ein und bietet damit Nachwuchsfahrern die Chance erste Erfahrungen im Tourenwagen zu sammeln. „Wir wollen mit dem BMW M2 Cup talentierten Fahrern eine attraktive und finanzierbare Plattform bieten“, sagt Thomas Felbermair, Vice President Sales und Marketing BMW M GmbH.

Eingesetzt werden die Fahrzeuge durch den erfahrenen Rennstall Project 1. „Ich freue mich sehr, in tolimit & Project 1 einen Partner für die Durchführung des Markenpokals gefunden zu haben, der auf der einen Seite die Fokussierung auf die Fahrerentwicklung voll unterstützt und auf der anderen Seite jahrzehntelange Expertise im Motorsport besitzt“, führt Felbermair weiter aus.

„Ich war vor dem Auftakt richtig aufgeregt und konnte es kaum erwarten“, sagt der Leiter des Cups Jörg Michaelis. „Hinter der ganzen Truppe lagen aufregende Monate. Seit im letzten Jahr die Entscheidung gefallen ist, eine neue Rennserie aus dem Boden zu stampfen, wurde unermüdlich daran gearbeitet. Allen Beteiligten und nicht zuletzt unseren Partnern möchte ich hierfür herzlich Danke sagen.“

Einer der Partner ist die Deutsche Kart-Meisterschaft. In Zusammenarbeit mit DKM-Schirmherr Jörg Bergmeister wurde eine Partnerschaft zwischen der höchsten Deutschen Kartrennserie und dem BMW M2 Cup erarbeitet. Die Meister der Deutschen Schalt-Kart-Meisterschaft und des DMSB Schalt-Kart-Cup erhalten einen gemeinsamen Testtag in einem BMW M2 CS Racing.

„Wir freuen uns sehr den BMW M2 Cup als Partner der DKM zu haben. Die Nachwuchsarbeit im Motorsport liegt uns allen am Herzen, es ist großartig beide Serien zu verknüpfen. Für die Meister der beiden Prädikate ist es eine gute Möglichkeit erste Runden in einem Tourenwagen zu drehen”, freut sich DKM-Serienkoordinator Stefan Wagner über das Engagement.

Insgesamt umfasst der BMW M2 Cup sechs Rennwochenenden, welche auf Rennstrecken in Deutschland, Belgien, Österreich und den Niederlanden ausgetragen werden.

Der BMW M2 Cup-Terminkalender:
23.07. - 25.07.2021 Lausitzring (GER)
06.08. - 08.08.2021 Zolder (BER)
20.08. - 22.08.2021 Nürburgring (GER)
03.09. - 05.09.2021 Spielberg (AUT)
17.09. - 19.09.2021 Assen (NED)
01.10. - 03.10.2021 Hockenheim (GER)